Unsere Dokumente sind im PDF-Format hinterlegt. Falls Sie den Adobe Acrobat Reader noch nicht installiert haben, können Sie ihn hier kostenlos herunterladen:

Adobe Acrobat Reader kostenlos herunterladen

Saisonstück 2012 - "Es war die Lerche"



Spendenaktion 2009 - Kinderheim "St. Marien"    

"Tue Gutes und rede darüber" - Die Volksbühne spendet dem Kinderheim St.Marien anlässlich unseres Stückes "4 nach 40" einen Betrag in Höhe von 1.000,00 EUR.

Backfischfestumzug 2008                                       


Anlässlich unseres Jubiläums haben wir Jahr
2008
am traditionellen Backfischfestumzug teilgenommen. Alle
haben an dem Wagen mitgebaut und gemalt. Alles in den
traditionellen Farbe
n rot und weiß, die natürlich auch die
Farben des Backfischfestes sind. Final wurde der Wagen
von der Gärtnerei Schwahn in Pfeddersheim noch wunderschön
verziert mit aufwendig gestalteten Blumenarrangements.

Auf der Seite der Stadt Worms kann man uns im einem Videoausschnitt  sowie auf Bildern sehen:

Bilder und Video


1. Malwettbewerb der Volksbühne für Märchenplakat     

(06.11.2007) - Am 31.10.2007 ging unser 1. Malwettbewerb zu Ende und die Gewinner stehen nun fest:

1. Platz: Selin Kerth, Ernst-Ludwig Schule (Bild anschauen)
2. Platz: Sarah Wolff, Diesterweg Grundschule (Bild anschauen)
3. Platz: Annika Becker, Grundschule Rheindürkheim (Bild anschauen)

Die Volksbühnler hatten an der Aktion soviel Freude, dass sie sich vorstellen könnten, daraus eine Tradition zu machen. Auch die Lehrer der beteiligten Schulen begrüßten die Initiative, sind sie doch in der Lage, angesichts der Beschäftigung mit dem Thema, ihre Schutzbefohlenen viel näher an das Weihnachtsmärchen heranzuführen, als es der trockene Unterricht vielleicht vermocht hätte. Und so wirbt zum ersten Mal das Bild eines Kindes für ein Stück der Volksbühne, das für Kinder geschrieben und gespielt wird.

Volksbühne übergibt Archivmaterial ans Stadtarchiv       

(21.08.2007) - Im Rahmen unserer Recherchen für das Chronikbuch waren wir auch im Stadtarchiv Worms. Die Mitarbeiter dort waren sehr hilfsbereit und hatten auch das ein oder andere „Schätzchen“ für unser Chronikbuch.

In diesem Zusammenhang hat das Stadtarchiv sehr großes Interesse an unserem Archivmaterial gezeigt und angeboten, es professionell aufzubereiten, zu katalogisieren und zu digitalisieren. Dies wird uns die Arbeit an unserem Chronikbuch natürlich erheblich erleichtern.

Hier der Artikel, der zu diesem Ereignis in der Wormser Zeitung erschienen ist:

Bericht Wormser Zeitung vom 07.09.2007


Malwettbewerb für das Bild auf dem Märchenplakat       


(17.08.2007) - Kinder sind ja bekanntlich sehr kreativ und malen ihre Bilder immer in den buntesten Farben. Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, das Bild auf unserem Märchenplakat in diesem Jahr von Kindern der Grundschulen in Worms und Umgebung gestalten zu lassen. Mitmachen kann jedes Kind bis 12 Jahre!

Zu diesem Zweck haben wir die Grundschulen in Worms angeschrieben sowie in der regionalen Zeitung zu diesem Malwettbewerb aufgerufen. Einsendeschluß für die Bilder ist der 31.10.2007. Die Jury bilden die Darsteller des Märchens, die in der darauf nächstfolgenden Märchenprobe die Bilder sichten und prämieren werden.

Die Preise für die ersten 3 Plätze wurden freundlicherweise von der „mytoys“-Filiale in der Kaiserpassage gesponsert. Der 4. – 20. Platz erhält einen kleinen Trostpreis. Das Bild vom 1. Platz wird unser diesjähriges Märchenplakat schmücken. Desweiteren werden wir eine möglichst große Auswahl der Bilder im ‚kleinen theater’, in der Jugendbuchabteilung im „Haus der Münze“ sowie während den Vorstellungen im Lincoln-Theater ausstellen.